Article ID: 10018, created on Apr 17, 2013, last review on May 9, 2014

  • Applies to:
  • Operations Automation
  • Panels
  • Virtuozzo containers for Linux

Kennzeichen

Eine VPS-bezogene Aufgabe in POA schlägt fehl. Es wird folgende Fehlerdiagnose angezeigt:

3802 : Error invoking external utility: vzctl set failed: Cannot lock Container
 

Ursache

Der Container ist auf dem PVC-Server gesperrt, da eine andere (z. B. manuelle) Operation entweder von einem anderen Host gestartet wurde (z. B. manueller Backup von anderem Node aus) oder vom Power Panel (Neustart/Reparatur, Installation eines Applikations-Templates).

Lösung

Überprüfen Sie, ob der Container wirklich durch eine Operation auf dem PVC-Server gesperrt wird, warten Sie bis die Operation abgeschlossen ist und starten Sie die Aufgabe in POA neu.


PVC für Linux

Melden Sie sich am PVC-Server via SSH an.
Überprüfen Sie, ob die Datei „/vz/lock/CT_ID.lck“ existiert (hierbei steht CT_ID für die ID des Containers).

Wenn die Datei „/vz/lock/CT_ID.lck“ existiert, dann schauen Sie sich den Inhalt an. Sie enthält die PID des Prozesses, der den Container gesperrt hat, und den Namen der Operation, z. B.:
# cat /vz/lock/1101.lck
17195
updating


In diesem Beispiel ist zu sehen, dass der Prozess Nr. 17195 den Container Nr. 1101 mit einer Update-Operation gesperrt hat. Dabei kann es sich z. B. um die Installation eines Applikations-Templates handeln.

Mithilfe des Dienstprogramms ps können Sie herausfinden, welcher Prozess genau den Container gesperrt hat:
# ps axwww | grep PROZESS-ID
ersetzen Sie PROZESS-ID mit der tatsächlichen PID, im Beispiel oben wäre das 17195.


PVC für Windows

Melden Sie sich am PVC-Server via RDP an.
Öffnen Sie das 'cmd'-Fenster und führen Sie folgenden Befehl aus
C:> test_vzsrvapi query CT_ID
wobei CT_ID für die ID des Problemcontainers steht.

Überprüfen Sie transitionStatus in der Ausgabe des oben genannten Befehls. Falls Sie einen anderen Wert als none sehen, bedeutet das, dass der Container durch eine Operation gesperrt wird. Im nachfolgenden Beispiel ist z. B. zu sehen, dass gerade ein Backup des Containers 105 durchgeführt wird:

C:\Documents and Settings\Administrator>test_vzsrvapi query 105
Query result=0 count=1
VpsId=105
        status=running
        transitionStatus=backing up
        osTemplate=windows_2003_std_r2-5.2.3790
        realOsTemplate=windows_2003_std_sp2-5.2.3790/20080122
        appTemplatesListCount=0
        muiTemplatesListCount=1 muiTemplatesList= windows_2003_std_r2-5.2.3790/20090922
        ipListCount=1 ipList= 10.1.1.2
Query result=0 count=1
        cpuUnits = 1000
        appProcessCountLimit = 60
        appMinWorkingSet = (not set)
        appMaxWorkingSet = (not set)
        appVpsMemoryLimit = 73216
        appSessionCountLimit = 3
Command completed SUCCESSFULLY

e8e50b42231236b82df27684e7ec0beb 2897d76d56d2010f4e3a28f864d69223 d02f9caf3e11b191a38179103495106f 5356b422f65bdad1c3e9edca5d74a1ae caea8340e2d186a540518d08602aa065 614fd0b754f34d5efe9627f2057b8642 56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c

Email subscription for changes to this article
Save as PDF