Article ID: 111711, created on Mar 16, 2012, last review on Aug 12, 2014

  • Applies to:
  • Plesk 11.0 for Linux
  • Plesk 10.x for Linux

Resolution

Wenn Sie die Unterstützung von PHP 5.3 auf einem Parallels Plesk Panel Server ermöglichen möchten, können Sie eine der folgenden Methoden wählen:

1 Installation von PHP 5.3 mithilfe des Autoinstaller-Tools, indem Sie folgenden Befehl auf Ihrem Server ausführen:
/usr/local/psa/admin/sbin/autoinstaller --select-release-current --install-component php53

2 Installation von PHP 5.3 über die Parallels Plesk Panel Weboberfläche:
Tools&Dienstprogramme > Panel > Updates > Komponenten hinzufügen > wählen Sie PHP5.3-Unterstützung und fahren Sie fort.


3 Installation von Parallels Plesk Panel 10.4 mit PHP 5.3 via EZ-Template. Während der Installation von Parallels Panel soll die Applikationsvorlage "pp10-php53" verwendet werden.
Das heißt, Sie sollten sie auf die folgende Art und Weise verwenden:
# vzctl create CTID --ostemplate centos-5-x86_64 --hostname plesk10.centos5 --ipadd NN.MM.KK.LL
# vzctl set CTID --save --applyconfig slm.2048MB
# vzctl start CTID
# vzpkg install CTID pp10 pp10-php53


4 Aktualisierung des PHP5.x-EZ-Templates auf Version 5.3 in Ihrem Container mit Parallels Plesk Panel entsprechend der Beschreibung in diesem Artikel:

113432 Wie Sie ein PHP-5.x-EZ-Template in einem Container auf Version 5.3 aktualisieren

Weitere Informationen

Mehr Informationen über Upgrades von Komponenten finden Sie in der Dokumentation Parallels Plesk Panel 10: Installations- und Upgrade-Anleitung.

dd0611b6086474193d9bf78e2b293040 a914db3fdc7a53ddcfd1b2db8f5a1b9c 29d1e90fd304f01e6420fbe60f66f838 56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c aea4cd7bfd353ad7a1341a257ad4724a 0a53c5a9ca65a74d37ef5c5eaeb55d7f

Email subscription for changes to this article
Save as PDF