Article ID: 113551, created on Apr 20, 2012, last review on Nov 11, 2014

  • Applies to:
  • Plesk 11.0 for Linux
  • Plesk 11.5 for Linux

Kennzeichen

Die Installation von Parallels Plesk auf einem neuen Ubuntu- oder OpenSUSE-Server schlägt fehl:

Checking for the user "popuser"... 

ERROR: It seems there is a user with UID=110 in this system, but PSA needs the same UID 
for its operation. 
Unfortunately, this situation has not yet been resolved. 
Please visit http://sp.parallels.com/support for assistance.

Auf dem Server ist bereits einem anderen Benutzer die UID 110 zugewiesen:

# grep 110 /etc/passwd
mysql:x:110:117:MySQL Server,,,:/var/lib/mysql:/bin/false

Ursache

Bei Plesk ist es erforderlich, dass dem Benutzer popuser die ID 110 zugewiesen ist. Wenn auf dem Server bereits ein anderer Benutzer mit der UID 110 existiert, schlägt die Plesk Installation fehl.

Lösung

Lösung 1. Ändern Sie vor der Plesk Installation den Wert von FIRST_SYSTEM_UID in der Datei /etc/adduser.conf von 100 in 111 um:

# grep FIRST_SYSTEM_UID /etc/adduser.conf
FIRST_SYSTEM_UID=111

und ändern Sie den Wert von SYS_UID_MIN in der Datei /etc/login.defs von 100 in 111 um:

# grep SYS_UID_MIN /etc/login.defs
SYS_UID_MIN               111

In Parallels Virtuozzo Containers kann das OS-Template gepatcht werden, sodass alle neuen Containers mit der korrigierten Konfiguration erstellt werden:

  1. Gehen Sie zum OS-Template-Konfigurationsverzeichnis:

    /vz/template/ubuntu/12.04/x86_64/config/os/default
    
  2. Öffnen Sie das Skript post-cache und fügen Sie folgende Zeilen vor der letzten Zeile des Skripts hinzu (diese beginnt mit "popd"):

    sed -i 's/FIRST_SYSTEM_UID=100/FIRST_SYSTEM_UID=111/g' $rootdir/etc/adduser.conf
    sed -i 's/^#*SYS_UID_MIN.*100/SYS_UID_MIN 111/' $rootdir/etc/login.defs
    
  3. Erstellen Sie den OS-Template-Cache neu:

    vzpkg remove cache ubuntu-12.04-x86_64
    vzpkg create cache ubuntu-12.04-x86_64
    

    HINWEIS: Dieser Vorgang wirkt sich nicht auf bereits bestehende Container aus.

Lösung 2. Ändern Sie die ID des vorhandenen Benutzers:

usermod --uid NEW_ID mysql

Siehe auch

#942 Der Dienst mailman kann keine Nachrichten an Abonnenten senden und zeigt folgenden Fehler im Maillog an

a914db3fdc7a53ddcfd1b2db8f5a1b9c 56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c aea4cd7bfd353ad7a1341a257ad4724a 29d1e90fd304f01e6420fbe60f66f838 0a53c5a9ca65a74d37ef5c5eaeb55d7f 01bc4c8cf5b7f01f815a7ada004154a2

Email subscription for changes to this article
Save as PDF