Article ID: 114430, created on Jan 6, 2015, last review on Jan 6, 2015

  • Applies to:
  • Operations Automation 6.0
  • Plesk Automation 11.5
  • Plesk for Linux/Unix
  • Plesk 12.0 for Windows

Kennzeichen

Horde ist so konfiguriert, dass es das IMAP-Protokoll auf meinem Parallels Plesk (PP) Server verwendet. Wenn ich versuche, mich bei Webmail anzumelden, erscheint folgende Fehlermeldung:

Login failed because your username or password was entered incorrectly.

Ursache

Sehr wahrscheinlich ist die Klartextauthentifizierung in der Courier IMAP Konfigurationsdatei deaktiviert.

Diagnose

Versuchen Sie, sich auf dem Plesk Server via IMAP mit localhost zu verbinden, indem Sie Telnet verwenden:

# telnet localhost 143
Trying 127.0.0.1...
Connected to localhost.
Escape character is '^]'.
* OK [CAPABILITY IMAP4rev1 UIDPLUS CHILDREN NAMESPACE THREAD=ORDEREDSUBJECT THREAD=REFERENCES SORT QUOTA IDLE ACL ACL2=UNION STARTTLS] Courier-IMAP ready. Copyright 1998-2004 Double Precision, Inc. See COPYING for distribution information.
01 login mailname@domain.tld <password>
01 NO PLAIN text authentication does not support

Wenn Sie sich über Telnet anmelden können, lesen Sie bitte weiter in folgendem Artikel:

6781 Horde Webmail Login schlägt fehl: Troubleshooting

Sollte dies hingegen nicht möglich sein und Sie die Meldung "01 NO PLAIN text authentication does not support" sehen, fahren Sie bitte mit der nachfolgenden Lösung fort.

Wenn Sie sich nicht über Telnet verbinden können und eine Meldung wie "Connection refused" sehen, müssen Sie sicherstellen, dass der Service "courier-imap" ausgeführt wird. Starten Sie ihn, falls er nicht ausgeführt wird, mit dem Befehl:

    /etc/init.d/courier-imap start

Lösung

Aktivieren Sie die Klartextauthentifizierung, indem Sie /etc/courier-imap/imapd wie folgt bearbeiten:

Fügen Sie den Parameter AUTH=PLAIN zu den Werten der Variable IMAP_CAPABILITY hinzu.

Zum Beispiel:

IMAP_CAPABILITY="IMAP4rev1 UIDPLUS CHILDREN NAMESPACE THREAD=ORDEREDSUBJECT AUTH=PLAIN THREAD=REFERENCES SORT QUOTA IDLE"

Denken Sie daran, den Service courier-imap neu zu starten: # /etc/init.d/courier-imap restart

56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c a914db3fdc7a53ddcfd1b2db8f5a1b9c 29d1e90fd304f01e6420fbe60f66f838 ed7be2b984f9c27de1d2dc349dc19c6d 85a92ca67f2200d36506862eaa6ed6b8 a766cea0c28e23e978fa78ef81918ab8 33a70544d00d562bbc5b17762c4ed2b3 caea8340e2d186a540518d08602aa065 e0aff7830fa22f92062ee4db78133079 5356b422f65bdad1c3e9edca5d74a1ae 614fd0b754f34d5efe9627f2057b8642 956c448bddc7e1f3585373687602379f 6f1456866eed87488c0f02b298a741c0

Email subscription for changes to this article
Save as PDF