Article ID: 1153, created on Mar 20, 2009, last review on Apr 29, 2014

  • Applies to:
  • Plesk for Windows

Symptome

Wenn Sie versuchen, die Verbindung zum Kunden-MySQL-Server in Plesk zu konfigurieren, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Failed to connect to database: Access denied for user ‘admin’@’localhost’. (Verbindung zu Datenbank fehlgeschlagen. Zugriff für Benutzer ‘admin’@’localhost’ verweigert.)

Lösung

Dieses Problem tritt auf, wenn die Plesk-Verbindung zum für Kundendatenbanken verwendeten MySQL-Server nicht ordnungsgemäß konfiguriert ist. Um die Verbindung neu zu konfigurieren, müssen Sie die folgenden Schritte durchführen:

1. Bearbeiten Sie die MySQL-Konfigurationsdatei my.ini unter %plesk_dir%\mysql\data.

2. Fügen Sie den Parameter skip-grant-tables in den Abschnitt [MySQLD] ein.

3. Starten Sie den SQL-Server neu.

4. Melden Sie sich bei MySQL an.

"%plesk_dir%\mysql\bin\mysql.exe" mysql

5. Führen Sie die folgende Abfrage aus:

mysql> update user set password=password('current_password') where user='admin';

6. Entfernen Sie skip_grant_tables=1 aus dem Abschnitt [MySQLD] in der Datei  %plesk_dir%\databases\mysql\data\my.ini

7. Starten Sie den MySQL-Server neu.

Dabei ist 'current_password' das in Plesk gespeicherte Passwort des Administrators auf dem Kunden-MySQL-Server. Es wird von Plesk zur Kontrolle des Kunden-MySQL-Servers verwendet. Das aktuelle von Plesk verwendete Passwort kann mithilfe der nachfolgenden Abfrage aus der Plesk-Datenbank abgerufen werden:

%plesk_dir%\mysql\bin\mysql -uadmin -p`pleskadmin_password` -P8306 psa
mysql> select val from misc where param=’mysql_admin_passwd’;


Hinweis: Ab Plesk 8.x wird dieses Passwort in einer anderen Datenbank gespeichert: DatabaseServers.

So können Sie z.B. bei Verwendung von MySQL als Datenbankprovider mit dem folgenden Befehl den Benutzernamen und das Passwort für den Kunden-MySQL-Server abrufen:

select * from DatabaseServers where type='mysql'


a914db3fdc7a53ddcfd1b2db8f5a1b9c 56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c 85a92ca67f2200d36506862eaa6ed6b8

Email subscription for changes to this article
Save as PDF