Article ID: 115710, created on May 16, 2013, last review on May 7, 2014

  • Applies to:
  • Plesk 11.0 for Linux
  • Plesk 12.0 for Windows

Antwort

Derzeit bietet Parallels Plesk Panel keine Möglichkeit zum Deaktivieren des E-Mail-Dienstes durch Service-Pakete.

Ersatzweise können Sie einen Ereignishandler einrichten (unter Tools & Einstellungen Ereignis-Manager) um die Ereignisse Domain erstellt, Domain aktualisiert, Website erstellt , Website aktualisiert zu verfolgen, ein Skript ausführen, das bestimmt, ob der E-Mail-Dienst in der Domain deaktiviert werden soll, und anschließend mit dem Befehl mail CLI utility (/usr/local/psa/bin/mail oder %plesk_dir%\bin\mail.exe) den E-Mail-Dienst in der Domain jeweils aktivieren oder deaktivieren.

Weitere Informationen zur Verwendung der Ereignisverfolgungsfunkton von Parallels Plesk Panel finden Sie im Kapitel Event Tracking (Ereignisverfolgung) im Administrator's Guide for Parallels Plesk Panel 11.0

a914db3fdc7a53ddcfd1b2db8f5a1b9c 56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c 29d1e90fd304f01e6420fbe60f66f838 ed7be2b984f9c27de1d2dc349dc19c6d 85a92ca67f2200d36506862eaa6ed6b8 a766cea0c28e23e978fa78ef81918ab8 aea4cd7bfd353ad7a1341a257ad4724a 0a53c5a9ca65a74d37ef5c5eaeb55d7f

Email subscription for changes to this article
Save as PDF