Article ID: 123179, created on Feb 10, 2015, last review on Feb 10, 2015

  • Applies to:
  • Plesk 12.5 for Linux
  • Plesk 12.0 for Linux

Kennzeichen

Der Wert/Eintrag "Präfix von Tabellen" wird nicht für die Erstellung von Tabellen in der Wordpress-Datenbank genutzt. In "wp-config.php" sowie in Tabellen der Datenbank wird ein zufälliger Wert verwendet:

Ursache

Das Problem beim WordPress-Toolkit ist bereits bekannt und wurde mit der ID "PPPM-2056" registriert.

Lösung

Plesk generiert nur dann ein zufälliges Präfix, wenn das WordPress-Toolkit aktiviert ist (hängt vom Lizenzschlüssel oder den Einstellungen in "panel.ini" ab):

cat /usr/local/psa/admin/conf/panel.ini  (Windows: %plesk_dir%\admin\conf\panel.ini)
..
[wpToolkit]
enabled=off
...

Das Problem beim WordPress-Toolkit ist bereits bekannt und wurde mit der ID "PPPM-2056" registriert.

Eine mögliche Umgehungslösung ist, das WordPress-Toolkit zu deaktivieren. In diesem Fall wird der Tabellenname 'myprefix' + 'wp_' + 'tablename' sein. Zum Beispiel:

mysql> show tables
myprefixwp_comments

Dies ist der Fall, da das Konfigurationsskript im WordPress-Paket folgende Zeile beinhaltet:

$db_modify_hash['@@DB_MAIN_PREFIX@@'].='wp_'; // Means that db prefix will be "myprefixwp_".  

Technisch gesehen, sollte es keine Probleme geben, wenn Sie das Hinzufügen von 'wp_' aus dem WordPress-Konfigurationsskript entfernen.

717db81efe94e616312b74fb03a5d474 a914db3fdc7a53ddcfd1b2db8f5a1b9c 56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c 29d1e90fd304f01e6420fbe60f66f838 2a5151f57629129e26ff206d171fbb5f e335d9adf7edffca6a8af8039031a4c7 742559b1631652fadd74764ae8be475e

Email subscription for changes to this article
Save as PDF