Article ID: 184, created on Apr 14, 2009, last review on May 7, 2014

  • Applies to:
  • Plesk 8.x for Linux/Unix

Symptome

WebMail gibt bei Anmeldeversuch folgende Fehlermeldung zurück: "Login failed for some reason. Most likely your username or password was entered incorrectly." (Login fehlgeschlagen. Wahrscheinlich wurden Benutzername und Passwort nicht korrekt eingegeben)

Lösung

- Überprüfen Sie zuerst die Datei /var/log/psa-horde.log (ab Plesk 8 /var/log/psa-horde/psa-horde.log) und das Apache-Log auf Fehler. Wenn Sie im Apache-Log "Segmentation fault"-Fehler sehen und mehr als 250 Domains haben, lesen Sie den Artikel 260.

- Dieses Problem kann auftreten, wenn der Webinhalt der Domain auf einem anderen Server gehostet ist, und der MX DNS-Eintrag existiert nicht oder zeigt nicht auf den Plesk-Server. IMP versucht die E-Mail auf dem Server zu überprüfen, in den der Domainname aufgelöst wird. Um zu verhindern, dass dies passiert, muss der Domainnname oder MX-Eintrag (falls vorhanden) lokal in Richtung Server aufgelöst werden.

- Sie können zum Untersuchen des Problems auch den IMP-Test auf http://webmail.DOMAIN.COM/horde/imp/test.php durchführen.

- Stellen Sie sicher, dass Sie mittels telnet von der Befehlszeile aus die Verbindung zu localhost:143 herstellen können. Wenn Sie folgende Fehlermeldung erhalten:

# telnet localhost 143

localhost/143: Name or service not known

überprüfen Sie die Datei /etc/hosts. Sie muss über die Berechtigungen -rw-r--r-- verfügen und den Eintrag für localhost im folgenden Format enthalten:

      127.0.0.1       localhost localhost.localdomain

 

b8ef5052d936e902043e41759118114e a914db3fdc7a53ddcfd1b2db8f5a1b9c 29d1e90fd304f01e6420fbe60f66f838 56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c

Email subscription for changes to this article
Save as PDF