Article ID: 3376, created on Mar 20, 2012, last review on May 11, 2014

  • Applies to:
  • Plesk for Linux/Unix

Resolution

Standardmäßig ist die Größe hochgeladener Dateien in PHP auf 2 MB begrenzt. Diese Begrenzung gilt für alle PHP-Anwendungen, so auch für Webmail. Bearbeiten Sie die folgenden Optionen in der Datei "/etc/php.ini" auf dem Plesk-Server und passen Sie die Werte an Ihre Anforderungen an. Zum Beispiel:

upload_max_filesize = 32M
post_max_size = 32M


Nachdem Sie die php.ini-Datei geändert haben, starten Sie Apache neu.

Beachten Sie außerdem, dass sich die maximal Größe angehängter Dateien auch durch Anpassen der Horde-Konfiguration ändern lässt. Suchen Sie die Option "attach_size_limit" in der Datei "/etc/psa-horde/imp/conf.php":

$conf['compose']['attach_size_limit'] = '0';

Der Wert Null der Option "attach_size_limit" bedeutet "keine Begrenzung".

Weitere Informationen

Beachten Sie, dass der Wert "memory_limit" größer sein sollte als der Wert "post_max_size." 
Wenn Sie den Wert des Parameters "post_max_size" heraufsetzen, sollten Sie nicht vergessen, den Wert des Parameters "memory_limit" ebenfalls zu erhöhen.

Gemäß Beschreibung der php.ini -Kerndirektiven:

---
"post_max_size integer"

Setzt die maximal erlaubte Größe von POST-Daten. Diese Option betrifft auch den Datei-Upload. Um größere Dateien hochzuladen, muss der Wert größer sein als upload_max_filesize. Wenn eine maximale Speichergrenze während des Kompilierens aktiviert wurde, dann betrifft auch memory_limit den Datei-Upload. Allgemein sollte memory_limit größer als post_max_size sein. Wird ein integer-Wert verwendet, wird dieser Wert in Bytes gemessen. Sie können auch die Kurzschreibweise verwenden, wie in dieser FAQ beschrieben. Wenn die Größe der POST-Daten größer ist als post_max_size, werden die $_POST und $_FILES Superglobals leer sein. Dies kann auf verschiedene Weisen verfolgt werden, z.B. indem man die $_GET-Variable an das die Daten verarbeitende Skript weitergibt, d.h. <form action="edit.php?processed=1"> und daraufhin prüfen, ob $_GET['processed'] gesetzt ist.

Hinweis: PHP gestattet die Angabe von K für kilo, M für mega und G für Giga bei der Angabe von Werten und rechnet diese automatisch um. Vermeiden Sie aber beim Einsatz von 32bit Versionen die Angabe von Werten die das Limit für vorzeichenbehaftete 32 bit Integer überschreiten da Ihre Skripte sonst fehlschlagen werden.
---

a914db3fdc7a53ddcfd1b2db8f5a1b9c 56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c 29d1e90fd304f01e6420fbe60f66f838

Email subscription for changes to this article
Save as PDF