Article ID: 3472, created on Dec 7, 2011, last review on Jan 5, 2015

  • Applies to:
  • Plesk

Frage

Wie kann ich auf die Plesk Datenbank zugreifen?

Antwort

Unter Linux

Unter Plesk 11.0 und älter:

# mysql -uadmin -p`cat /etc/psa/.psa.shadow` psa

Ab Plesk 11.5 ist der Shortcut-Befehl verfügbar:

# plesk db

Unter Windows

Um eine einzelne Abfrage an die Plesk Datenbank auszuführen, kann das Dienstprogramm 'dbclient' verwendet werden:

C:\> "%plesk_bin%\dbclient" --direct-sql --sql="select * from misc"

Hinweis: Nur die Abfragen UPDATE und SELECT werden von dbclient unterstützt. Außerdem funktionieren komplexe Abfragen wie z. B. eingebettete SELECT-Anweisungen möglicherweise nicht richtig.

Für komplexe Abfragen wird empfohlen, sich direkt bei der Parallels Plesk Datenbank anzumelden. Je nach dem in der aktuellen Installation konfigurierten Datenbank-Provider kann mithilfe der nachfolgenden Schritte auf sie zugegriffen werden.

  1. MySQL-Datenbank-Provider:

    Führen Sie die folgenden Befehle in der Eingabeaufforderung aus:

    "%plesk_dir%\MySQL\bin\mysql" -P8306 -uadmin -p<plesk_admin_password> psa
    
  2. MSSQL-Datenbank-Provider:

    Auf die Datenbank kann mit folgendem CLI-Befehl zugegriffen werden:

    C:\Program Files\Microsoft SQL Server\80\Tools\Binn\osql –E
    

    Alternativ kann das Dienstprogramm Microsoft SQL Server Management Studio Express verwendet werden.

  3. Jet-Datenbank-Provider (MS Access):

    Die Datenbankdatei befindet sich in %plesk_dir%\admin\db\psa.mdb. Es kann jedes beliebige Dienstprogramm zur Ansicht von MS Access (.mdb) Datenbankdateien verwendet werden. Zum Beispiel:

    http://www.alexnolan.net/software/mdb_viewer_plus.htm

    http://www.softpedia.com/get/Internet/Servers/Database-Utils/MDB-View.shtml

56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c a914db3fdc7a53ddcfd1b2db8f5a1b9c

Email subscription for changes to this article
Save as PDF