Article ID: 6080, created on Nov 21, 2014, last review on Feb 3, 2015

  • Applies to:
  • Plesk Automation 11.5
  • Plesk 12.5 for Linux
  • Plesk 12.0 for Linux
  • Plesk 11.0 for Linux
  • Plesk 11.5 for Linux
  • Plesk 10.4 for Linux/Unix
  • Plesk 12.5 for Windows
  • Plesk 12.0 for Windows
  • Plesk 11.0 for Windows
  • Plesk 11.5 for Windows

Kennzeichen

Die Migration von Parallels Plesk Daten mit dem Plesk Backup-Manager wird gemäß dieser Artikel durchgeführt:

[Anleitung] Wie kann ich Objekte von Parallels Plesk Panel 7.5 oder 8.x nach Parallels Plesk Panel 9 migrieren?
[Anleitung] Wie kann ich Plesk 9 mit dem Backup-Manager migrieren?

Auf der Seite Tools & Einstellungen > Backup-Manager wird ein neues Backup angezeigt. Jedoch ist mit es mit einem roten Kreis gekennzeichnet und das folgende Pop-up erscheint, wenn der Mauszeiger über den Kreis bewegt wird:

This is not a valid backup. Data cannot be restored from this file. 

Ursache

Das Backup enthält Einträge, die nicht den Anforderungen der aktuellen Parallels Plesk Version entsprechen. Sie müssen das Backup im Hinblick auf das aktuelle Plesk Schema überprüfen und alle nicht korrekten Einträge entfernen oder ersetzen.

Lösung

Wenn zum Beispiel der Name des ungültigen Backups 0902260453 lautet, können Sie wahrscheinlich auf der Seite Tools & Einstellungen > Backup-Manager in Plesk solche Dateien wie backup_info_0902260453 und converted_info_0902260453 sehen.

Sie können das Backup mit dem Schema "/usr/local/psa/PMM/plesk.xsd" validieren. Die Datei ist im Paket "psa-migration-manager" enthalten. Vergewissern Sie sich, dass das Paket installiert ist.

  1. Finden Sie im Backupverzeichnis alle <info>.xml.xml-Backup-Metadatendateien, die 0902260453 enthalten.

    ~# find /var/lib/psa/dumps/ -name '*info_0902260453.xml'
    /var/lib/psa/dumps/domains/domain1.tld/backup_domain.tld_info_0902260453.xml
    /var/lib/psa/dumps/clients/client3/domains/domain2.tld/backup_domain2.tld_info_0902260453.xml
    /var/lib/psa/dumps/clients/client3/backup_client3_info_0902260453.xml
    /var/lib/psa/dumps/backup_info_0902260453.xml
    /var/lib/psa/dumps/resellers/reseller/backup_reseller_info_0902260453.xml
    /var/lib/psa/dumps/resellers/reseller1/clients/client2/backup_client2_info_0902260453.xml
    /var/lib/psa/dumps/resellers/reseller1/clients/client2/domains/domain3.tld/backup_domain1.tld_info_0902260453.xml
    /var/lib/psa/dumps/resellers/reseller1/backup_reseller1_info_0902260453.xml
    ~#
    
  2. Überprüfen Sie die Backupdateien zuerst:

    # cd /var/lib/psa/dumps
    # /usr/local/psa/admin/sbin/backup_sign verify backup_info_0902260453.xml > backup_info_0902260453-verified.xml
    
  3. Formatieren Sie sie der Einfachheit halber:

    # xmllint --format backup_info_0902260453-verified.xml > backup_info_0902260453-formatted.xml
    

    Nach diesem Befehl werden die XML-Dateien auf benutzerfreundliche Art formatiert, sodass die Arbeit mit ihnen viel einfacher ist.

  4. Verwenden Sie zum Schluss das Dienstprogramm "xmllint", um die Dateien zu überprüfen. Zum Beispiel:

    ~# cd /usr/bin
    ~# /usr/bin/xmllint --noout --schema /usr/local/psa/PMM/plesk.xsd backup_info_0902260453-formatted.xml
    
  5. Korrigieren Sie die falsche Konfiguration in allen ungültigen XML-Dateien und löschen Sie die Status-Cache-Datei status_WRONG-FORMAT aus dem Verzeichnis ".discovered". Wenn die Statusdatei fehlt, wird sie neu generiert, wenn Sie die Seite Tools & Einstellungen > Backup-Manager öffnen.

    Nachdem alle ungültigen XML-Dateien korrigiert wurden und die Statusdatei status_WRONG-FORMAT entfernt wurde, sollte das Backup unter Tools & Einstellungen > Backup-Manager wieder als gültig erscheinen.

a914db3fdc7a53ddcfd1b2db8f5a1b9c 29d1e90fd304f01e6420fbe60f66f838 56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c 0a53c5a9ca65a74d37ef5c5eaeb55d7f aea4cd7bfd353ad7a1341a257ad4724a e8756e9388aeca36710ac39e739b2b37 dd0611b6086474193d9bf78e2b293040 33a70544d00d562bbc5b17762c4ed2b3 e0aff7830fa22f92062ee4db78133079 85a92ca67f2200d36506862eaa6ed6b8 46a8e394d6fa13134808921036a34da8 bd7fc88cf1b01f097749ae6f87272128 01bc4c8cf5b7f01f815a7ada004154a2 2a5151f57629129e26ff206d171fbb5f e335d9adf7edffca6a8af8039031a4c7 caea8340e2d186a540518d08602aa065 742559b1631652fadd74764ae8be475e ed7be2b984f9c27de1d2dc349dc19c6d a766cea0c28e23e978fa78ef81918ab8 8b661cab116c79dbe6c4ac5bbdf1c8cb 514af229ae32522202a910a2649c80fb

Email subscription for changes to this article
Save as PDF