Article ID: 6333, created on Jun 1, 2009, last review on May 7, 2014

  • Applies to:
  • Plesk Sitebuilder 4.x for Linux/Unix

Symptome

Wenn Sie unter Produkt/Bilder für einen Namen Nicht-ASCII-Zeichen verwenden, wird bei der Namenssuche zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Sie erstellen zum Beispiel in der Bildergalerie ein neues Bild, dessen Name aus Kleinbuchstaben in Nicht-ASCII-Zeichen besteht, und veröffentlichen die Site.
Wenn Sie auf der veröffentlichten Site in Kleinbuchstaben suchen, wird das Bild gefunden. Wenn Sie jedoch in Großbuchstaben suchen, liefert die Suche keine Ergebnisse.

Ursache

In Parallels Plesk Sitebuilder wird die Modulkonfiguration in einer SQLite-Datenbank gespeichert, und Suchvorgänge erfolgen auf Basis der Datenbank.
Es besteht jedoch das Problem, dass SQLite Groß-/Kleinschreibung nur bei ASCII-Zeichen verstehen kann.

Einzelheiten hierzu finden Sie auf folgender Website:

http://www.sqlite.org/lang_expr.html: Die Operatoren LIKE und GLOB
http://www.sqlite.org/faq.html#q18

In den FAQs zu SQLite werden verschiedene Umgehungsmöglichkeiten beschrieben, die jedoch nur bei SQLite3 funktionieren.
SQLite3 wird erst in einer zukünftigen Version von Parallels Plesk Sitebuilder unterstützt; derzeit wird lediglich Version 2 unterstützt.

Wenn der Name unter Produkt/Bilder während der Konfiguration in Parallels Plesk Sitebuilder in Kleinbuchstaben eingegeben wurde, muss der Name bei einer Suche auch in Kleinbuchstaben eingegeben werden, damit er unter Produkt/Bilder gefunden wird.

ea6a61e571a858aa6019ceb068ea403a fad6dc0c8e983c17ae70a51ac7952cd0 d055be4fdc562a8ecb8e6d0bf419f946 56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c

Email subscription for changes to this article
Save as PDF