Article ID: 6344, created on Jun 1, 2009, last review on May 8, 2014

  • Applies to:
  • Sitebuilder 4.x for Windows

Symptome

Große Dateien können nicht über den SiteBuilder-Assistenten im Dateidownload-Modul hochgeladen werden. Es wird folgende Fehlermeldung angezeigt:

Die Datei wurde nicht hochgeladen. Auf dem Server, auf dem Ihre Site gehostet wird, ist nicht genügend Speicherplatz vorhanden.

Sie haben überprüft, dass der Publizierungshost über genügend Speicherplatz verfügt und die Berechtigungen korrekt sind. Kleinere Dateien werden ohne Probleme hochgeladen.
Wie kann dieses Problem behoben werden?

Lösung

Die maximale Größe einer hochgeladenen Datei ist in IIS begrenzt.

Sie können diesen Wert jedoch durch Konfiguration von Parallels Plesk Sitebuilder überschreiben.

Es wird empfohlen, die Variablen maxRequestLength und executionTimeout in der Datei web.config auf dem Sitebuilder-Server und dem Publizierungshost zu aktivieren und zu erhöhen.
Öffnen Sie die Datei web.config und suchen Sie nach der Anweisung httpRuntime:

  <!--
      <httpRuntime
        executionTimeout="190"
        maxRequestLength="4096"
      />
  -->



Sie ist standardmäßig deaktiviert.
Versuchen Sie sie auszukommentieren, und erhöhen Sie die Standardwerte. Zum Beispiel:

  <!-- -->
      <httpRuntime
        executionTimeout="900"
        maxRequestLength="10960"
      />
  <!-- -->



Die Datei web.config befindet sich unter <Sitebuilder-Root>\Web\web.config auf dem Parallels Plesk Sitebuilder Server.
Dabei ist <Sitebuilder-Root> das Root-Verzeichnis von Sitebuilder. Auf dem Publizierungshost wird die Datei im Publizierungsverzeichnis der Site gespeichert.

Das Dateiverzeichnis auf dem Parallels Plesk Sitebuilder-Server lautet beispielsweise:

C:\Programme\SWSoft\Plesk\SiteBuilder\Web\web.config

Das Dateiverzeichnis auf dem Publizierungshost lautet:

C:\Inetpub\vhosts\<Site>\httpdocs\web.config

 Beachten Sie, dass web.config auf dem Publizierungshost folgenden Abschnit nicht enthält:

<!--
        <httpRuntime
        executionTimeout="900"
        maxRequestLength="40960"
        />
 -->


Fügen Sie diesen Abschnitt einfach nach der Anweisung <system.web> hinzu.

45e8c8798afdb3e279a2f84bd498d19e fad6dc0c8e983c17ae70a51ac7952cd0 2a62cbceb986d1b8f45bcd3ff4cb29a5 56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c

Email subscription for changes to this article
Save as PDF