Article ID: 6358, created on Jun 1, 2009, last review on Aug 12, 2014

  • Applies to:
  • Plesk 9.5 for Linux/Unix
  • Plesk 9.3 for Linux/Unix
  • Plesk 9.2 for Linux/Unix
  • Plesk 9.0 for Linux/Unix
  • Plesk 8.6 for Linux/Unix
  • Plesk Sitebuilder 4.5 for Linux/Unix
  • Plesk Sitebuilder 4.2 for Linux/Unix

Symptome

Plesk und Sitebuilder sind integriert und Sitebuilder-Support für Plesk-Domains ist aktiviert.
Manchmal werden Sitebuilder-Sites gelöscht, ohne dass eine Neukonfiguration in Parallels Plesk Sitebuilder erfolgt.

Was ist die Ursache des Problems und wie kann es vermieden werden?

Ursache

Nachdem der Sitebuilder-Support für die Plesk-Domain aktiviert wurde, wird eine neue Site mit demselben Namen in Parallels Plesk Sitebuilder erstellt.
Wenn der Domainadministrator eine physikalische Hosting-Konfiguration ändert, wird die Sitebuilder-Site gelöscht.

Lösung

Nachfolgend die vollständige Prozedur zum Reproduzieren des Problems in Parallels Plesk Panel 9.2:

  1. Aktivieren Sie den Sitebuilder-Support für die Plesk-Domain:
Start -> Domains -> <Domainname> -> Webhosting-Einstellungen -> Website mit Sitebuilder erstellen

Dies führt dazu, dass eine Sitebuilder-Site mit demselben Namen <Domainname> in Parallels Plesk Sitebuilder erstellt wird.

  1. Melden Sie sich bei Parallels Plesk Panel als Domainadministrator an.
  2. Wechseln Sie zur Hosting-Konfigurationsseite "Webhosting-Einstellungen" und klicken Sie auf die Schaltfläche "OK", ohne Änderungen vorzunehmen.

Dies führt dazu, dass die Sitebuilder-Site <Domainname>, die der Plesk-Domain <Domainname> entspricht, aus Parallels Plesk Sitebuilder entfernt wird.
Dieses Problem wird in einem zukünftigen Update von Parallels Plesk Panel behoben, das nach Version 9.2 freigegeben wird.

Als momentane Abhilfe wird empfohlen, dem Domainadministrator die Verwaltung von Hostingeinstellungen für seine Domains zu untersagen.

In Parallels Plesk Panel 8.6 können Sie die Schaltfläche "Setup" auf der Domainverwaltungsseite mithilfe eines Oberflächenanpassungs-Templates ausblenden.

Zum Konfigurieren des Oberflächen-Templates wird empfohlen, sich bei Parallels Plesk Panel als Administrator anzumelden und auf die Seite Server -> Oberflächenverwaltung -> Oberflächen-Templates zu wechseln.
Klicken Sie auf "Oberflächenanpassungs-Template" und dann auf "Toolbar anzeigen". Eine neue Schaltfläche "Anpassen" erscheint unten auf der Seite.

Wechseln Sie zur Domainverwaltungsseite unter Domains -> <Domainname> und klicken Sie auf die Schaltfläche "Anpassen" unten auf der Seite.
Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Setup" und wählen Sie die Option "Nur Administrator". Klicken Sie auf "OK" , um die Anpassung abzuschließen.

Hierdurch wird das Oberflächen-Template auf folgende Weise neu konfiguriert: die Schaltfläche "Setup" wird auf der Domainverwaltungsseite nur bei Administrator-Login in Parallels Plesk Panel gezeigt.
Bei Login als Kunde oder Domainadministrator bei Parallels Plesk Panel wird die Schaltfläche ausgeblendet.

In Parallels Plesk Panel 9.x können Sie den Domainadministrator-Zugriff auf Parallels Plesk Panel deaktivieren oder die Schaltfläche "Webhosting-Einstellungen" auf der Domainbesitzerseite ausblenden.

Um die Startseiten-Voreinstellungen neu zu konfigurieren, wird empfohlen, sich als Administrator bei Parallels Plesk Panel anzumelden und auf die Seite Einstellungen -> Startseiten-Voreinstellungen -> Standard-Startseite für Domainbesitzer zu wechseln.

Gehen Sie zum Abschnitt "Domain-Administration" und entfernen Sie "Domainadministrator-Zugriff" aus den verfügbaren Optionen. Klicken Sie auf OK, um die Seitenvoreinstellung zu speichern.

Nun kann sich der Domainadministrator nicht mehr bei Parallels Plesk Panel anmelden.

Alternativ können Sie die Option "Webhosting-Einstellungen" deaktivieren.
Allerdings kann dann der Kunde, der Besitzer der Domain ist, keine Hosting-Einstellungen mehr konfigurieren.

Zusätzliche Informationen

Details zur Integration von Plesk mit Sitebuilder und ein Schema für die Erstellung von Sites finden Sie im Artikel How to enable Sitebuilder support for domains in Plesk 8 and Plesk 9 (Wie kann ich Sitebuilder-Unterstützung für Domains in Plesk 8 und Plesk 9 aktivieren?).


f7f840260c1591440648a375a64b5b75 fad6dc0c8e983c17ae70a51ac7952cd0 d055be4fdc562a8ecb8e6d0bf419f946 ea6a61e571a858aa6019ceb068ea403a 4f57df935e9acf8d18830757d2346419 a914db3fdc7a53ddcfd1b2db8f5a1b9c 29d1e90fd304f01e6420fbe60f66f838 6ef0db7f1685482449634a455d77d3f4 11a46d8a188d618564f4f0cead9a50f3 60d3e722783ac7177a2b4b4c13af4062 165ec78c924fabffe1d80dc3eabc98c6 ab881cb3d56878b5e1f6f0473a841f71 9fa0130c84cac4b292697ade62270a40 b8ef5052d936e902043e41759118114e 56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c

Email subscription for changes to this article
Save as PDF