Article ID: 836, created on Feb 11, 2009, last review on May 11, 2014

  • Applies to:
  • Plesk 11.0 for Linux
  • Plesk 10.4 for Linux/Unix

Symptome

Die folgenden Header werden beim Test als unzustellbar zurückgesendet:

Delivery to the following recipient failed permanently: test@domain.com
Technical details of permanent failure: PERM_FAILURE: SMTP Error (state 13): 554 mail server permanently rejected message (#5.3.0)


Oder die Fehler werden im E-Mail-Protokoll angezeigt:

warning: trouble injecting bounce message, will try later

Lösung

Dies ist ein Berechtigungsfehler. Bitte prüfen Sie /usr/local/psa/var/log/maillog auf Fehler. Der Fehler tritt gewöhnlich auf, wenn in Qmail-Binärdateien ungültige Berechtigungen gesetzt sind, zum Beispiel:

# ls -l /var/qmail/bin/qmail-queue*
-r-xr-xr-x 1 drweb qmail 158268 Aug 16 11:08 /var/qmail/bin/qmail-queue
-r-xr-xr-x 1 root qmail 158268 Sep 13 2004 /var/qmail/bin/qmail-queue.drweb
-r-xr-xr-x 1 root qmail 12044 Aug 17 13:57 /var/qmail/bin/qmail-queue.origin

Die Berechtigung sollte jedoch folgendermaßen aussehen:

# ls -la /var/qmail/bin/qmail-queue*
-r-s--x--x 1 drweb qmail 161024 Oct 11 13:31 /var/qmail/bin/qmail-queue
-r-s--x--x 1 drweb qmail 161024 Oct 11 13:31 /var/qmail/bin/qmail-queue.drweb
-r-s--x--x 1 qmailq qmail 16012 Aug 24 13:21 /var/qmail/bin/qmail-queue.origin


Ansonsten werden Dateien in der Qmail-Warteschlange mit falschen Berechtigungen erstellt und Qmail kann sie nicht in das temporäre Verzeichnis von Dr. Web schreiben.

Korrigieren Sie die Berechtigungen mit dem folgenden Befehl auch in den Warteschlangendateien:

for i in /var/qmail/queue/mess/*; do chown qmailq:qmail $i/*;done


Falls Dr. Web auf Ihrem Server installiert ist, lesen Sie bitte Artikel 1552.

a914db3fdc7a53ddcfd1b2db8f5a1b9c 29d1e90fd304f01e6420fbe60f66f838 56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c e8756e9388aeca36710ac39e739b2b37 dd0611b6086474193d9bf78e2b293040 aea4cd7bfd353ad7a1341a257ad4724a 0a53c5a9ca65a74d37ef5c5eaeb55d7f

Email subscription for changes to this article
Save as PDF