Article ID: 9059, created on Jan 31, 2013, last review on Aug 12, 2014

  • Applies to:
  • Plesk 9.x for Linux/Unix

Lösung

Es ist möglich, eine benutzerdefinierte php.ini für Domains zu verwenden, wenn PHP im FastCGI-Modus genutzt wird.

Aber zunächst müssen Sie ein Hotfix anwenden. Der Hotfix ist kompatibel mit Parallels Plesk Panel der Versionen 9.x.

Mit den nachfolgend aufgeführten Schritten wenden Sie den Hotfix auf Ihr System an.

1. Laden Sie den Hotfix aus dem Anhang herunter.
# wget http://kb.sp.parallels.com/Attachments/13985/Attachments/cgi_wrapper

2. Machen Sie die Datei cgi_wrapper ausfindig.
# cat /etc/psa/psa.conf |grep CGI_PHP
CGI_PHP_BIN /var/www/cgi-bin/cgi_wrapper/cgi_wrapper

3. Erstellen Sie ein Backup dieser Datei.
# cp /var/www/cgi-bin/cgi_wrapper/cgi_wrapper /var/www/cgi-bin/cgi_wrapper/cgi_wrapper_orig

4. Ersetzen Sie cgi_wrapper mit der heruntergeladenen Datei.
# cp cgi_wrapper /var/www/cgi-bin/cgi_wrapper/cgi_wrapper

5. Kopieren und fügen Sie die php.ini in das Konfigurationsverzeichnis der Domain ein.
# cp php.ini /var/www/vhosts/domain.tld/conf/

6. Ändern Sie die Berechtigungen für das Konfigurationsverzeichnis der Domain.
# chmod 0755 /var/www/vhosts/domain.tld/conf

7. Starten Sie Apache neu.
# /etc/init.d/httpd restart


Nach diesen Änderungen wird die Konfiguration der php.ini im Konfigurationsverzeichnis der Domain verwendet.

Attachments

6ef0db7f1685482449634a455d77d3f4 a914db3fdc7a53ddcfd1b2db8f5a1b9c 29d1e90fd304f01e6420fbe60f66f838 56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c

Email subscription for changes to this article
Save as PDF