Article ID: 9288, created on Dec 6, 2012, last review on Aug 12, 2014

  • Applies to:
  • Plesk 10.x for Linux

Kennzeichen

Wenn ich eine Domain via http://WWW.DOMAIN.TLD öffne, wird die Standardseite von Parallels Plesk Panel angezeigt. Ich sehe in Parallels Plesk Panel keine Optionen zur Aktivierung des www-Präfix auf der Domain.

Wie stelle ich ein, dass meine Domain mit einem WWW-Präfix funktioniert?

Information

Eine Domain funktioniert mit WWW-Präfixen, wenn es den Eintrag "ServerAlias" in der Apache Konfigurationsdatei der Domain gibt. Nachfolgend finden Sie ein Beispiel für eine gültige Apache Konfiguration der Domain DOMAIN.TLD, in der das Präfix WWW aktiviert ist:

/var/www/vhosts/DOMAIN.TLD/conf/12892900630.36545400_httpd.include
--->8---
<VirtualHost 192.168.34.85:80>
    ServerName "DOMAIN.TLD:80"
    ServerAlias  "www.DOMAIN.TLD"
---8<---


Wenn der Eintrag ServerAlias "www.DOMAIN.TLD" fehlt, funktioniert das WWW-Präfix nicht für die Domain.

Lösung

Ab Version 10.0.0 wird das Präfix "www" von Parallels Plesk Panel automatisch verwaltet. Es stellt fest, ob der CNAME-Eintrag www.DOMAIN.TLD in der DNS-Zone der Domain vorhanden ist und fügt den Eintrag ServerAlias "www.<DOMAIN.TLD>" zur Webserver-Konfiguration hinzu.

Ab Version 10.3.1, wird der Eintrag ServerAlias "www.<DOMAIN.TLD>" für jede Domain ungeachtet ihres DNS-Zonen-Inhalts zur Webserver-Konfiguration hinzugefügt. Sollten Sie Probleme bei der Aktivierung des Präfixes "www" für eine Domain haben, ist es empfehlenswert, Ihre Installation auf die Version 10.3.1 zu aktualisieren.

Weitere Informationen

Nach dem Upgrade auf Parallels Plesk Panel 10.0 funktioniert das WWW-Präfix für die Domain nicht

dd0611b6086474193d9bf78e2b293040 a914db3fdc7a53ddcfd1b2db8f5a1b9c 29d1e90fd304f01e6420fbe60f66f838 56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c

Email subscription for changes to this article
Save as PDF